Team-Projekt in der Holztechnik: neue Möbel für das Jugendausbildungszentrum (JAZ)

Drucken

                            

Kooperation der Tischler-Innung Münster, der Firma Laarmann Umzüge, der Firma Hettich Furn Tech und der Bildungsgänge mit dem Schwerpunkt Holztechnik am WEvKB. ...

Auszubildende im Bereich der Holztechnik sind heute gleichermaßen mit Säge, Fräse, Hobel und Notebook vertraut. Sie verwenden viele verschiedene Materialien, Werkzeuge und Maschinen. Besonders das Arbeiten mit CAD- und CNC-Lösungen, modernen Beschlagsystemen und Teamarbeit werden immer wichtiger.

Momentan arbeiten Schülerinnen und Schüler des WEvKB an einem umfangreichen Möbelbauprojekt, das die Ansprüche der betrieblichen Arbeitswelt simuliert und den Berufsschulunterricht handlungsorientiert, schüleraktiv und integrativ umsetzt. Das Jugendausbildungszentrum (JAZ) in Münster erhält neue Möbel, die im Unterricht entworfen, geplant, hergestellt und montiert werden. Einen Überblick über die Räumlichkeiten mit den geplanten Möbeln liefert das folgende Video:

Ermöglicht wird das Projekt maßgeblich durch die Unterstützung verschiedener Partner in der dualen Ausbildung:

Die Tischler-Innung Münster steuert einen Großteil der benötigten Materialien für den Möbelbau bei. Die Innungsbetriebe leisten einen hohen Aufwand bei der Vorbereitung und beim Zuschnitt der benötigten Materialien für das Projekt. Die Berufsschulklassen liefern den Betrieben dazu die entsprechenden Planungsunterlagen (Materiallisten und Zeichnungen) und führen den Zuschnitt der Werkstücke an den Maschinen der Firma Hagemann durch. Den Transport der Möbel von der Schule zum JAZ übernimmt die Firma Laarmann Umzüge. Die Firma Hettich Furn Tech als führender Möbelbeschlaghersteller unterstützt das Projekt großzügig durch das Sponsoring der Beschläge, Fachvorträge und Erläuterungen zu den Beschlaglösungen und den Vorrichtungen zur Montage. Die Möbel werden am 29.05.2017 in der Schulwerkstatt montiert. Dazu erhalten die Auszubildenden ganztägig Anleitungen, entsprechende Montagehilfen, Bohrschablonen und Montagevorrichtungen.

Die Planung und Herstellung der Möbel wird durch die Klassen der Bildungsgänge Tischler (Mittelstufen), Höhere Berufsfachschule Holztechnik (HBF), Fachkräfte Möbel-/Küchen-/Umzugsservice (FMKU) und die Internationalen Förderklassen (IF) durchgeführt. Hier sind viele Absprachen und eine gute Teamarbeit notwendig, um alle Arbeitsschritte zu koordinieren. Die Aufgaben wurden folgendermaßen verteilt:

Aufmaß vor Ort: FMKU, Tischler

Erstellung der 3D-Möbelentwürfe, Festlegung der Konstruktionen nach System 32: Tischler, IF

Präsentation der Entwürfe und Absprache mit dem JAZ, Erstellung eines Videos zur Präsentation: Tischler, FMKU

Erstellung der CAD-Zeichnungen zu den Sideboards in AutoCAD, Begründete Auswahl der Beschlagsysteme für Schubkästen, Türen und Korpusverbindungen: Tischler

3D-Entwürfe in SketchUp zu den Palettenmöbeln, Bänke, Tische und Regale: IF

Erstellung der Materiallisten zu den Sideboards: Tischler

Erstellung der Materiallisten zu den Palettenmöbeln: IF, HBF, FMKU

Erstellung der Bestelllisten: Tischler

Herstellung der Sideboards: Tischler, interessierte IF

Herstellung der Palettenmöbel: HBF, IF


Die Abbildungen zeigen einige Impressionen aus dem Unterricht und auch die Planungsunterlagen sind beigefügt.

Die Übergabe der Möbel wird Ende Juni am JAZ stattfinden.

(E. Strakeljahn)












poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes