Öffentlichkeitsprojekt der landwirtschaftlichen Oberstufe LWO4

Drucken

                        

Am Freitag, 12. Mai 2017 luden die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe 4 des Ausbildungsberufes "Landwirt" zwei Unterstufenklassen des Berufsfeldes "Köche" des Adolph-Kolping-Berufskollegs auf landwirtschaftliche Betriebe in Freckenhorst ein. ...

Hier durften die angehenden 45 Köche hautnah erleben, wie Landwirte arbeiten und wo die Produkte entstehen, die sie in ihrem Beruf weiterverarbeiten. Dazu hatten die SuS einiges vorbereitet!

Zunächst wurden die Berufsschüler auf dem Hof Finkenbrink, einem Schweine haltenden Betrieb, empfangen, hier erfolgte die Begrüßung und eine Einteilung in 6 Gruppen. Drei Gruppen wurden nun zum nahe gelegenen Hof Pösentrup, einem Rindviehhalter, gebracht. Auf den jeweiligen Betrieben durchliefen die SuS jeweils drei Stationen und nach 2 Stunden fand ein Betriebswechsel durch die Gruppen statt, so dass alle nun die 6 Stationen beider Betriebe ausführlich in kleinen Gruppen durchlaufen konnten.

An den jeweiligen Stationen galt es für die zukünftigen Köche viele Informationen zu sammeln, um ein eigens erstelltes Quiz erfolgreich beantworten zu können. Die landwirtschaftlichen Auszubildenden hatten bereits im Vorfeld den Wissenstand der Köche zum Thema "Landwirtschaft" erfragt, um ihnen die Betriebe möglichst passgenau vorstellen zu können.

Begleitet durch ihre Lehrerinnen Frau Aust und Frau Hugenroth und durch die Referendarin Frau Holtmann erhielten die angehenden Köche einen ausführlichen Einblick in die Arbeit der Landwirte. Besonders wichtig war für die Köche einschätzen zu können, was sich hinter regionalen, bio und konventionellen Produkten verbirgt und wo denn überhaupt Unterschiede auszumachenn sind.

Insgesamt zeigten sich die Auszubildenden und ihre Lehrerinnen sehr zufrieden mit dem Tag auf dem Hof und gaben viele positive Rückmeldungen. Konsens war: Den Kontakt zwischen den Schulen zu halten!

Bei einem gemeinsamen Grillen zum Abschluss konnten viele Gespräche geführt werden und ein "Gegenbesuch" wurde bereits angedacht. So haben die Köche im Rahmen ihres Lehrplanes ein Projekt, bei dem sie ein Frühstück für eine Gruppe bereiten und warum sollten dies nicht die angehenden Landwirte sein?

Schauen Sie auch ... hier

(E. Niederdalhoff)











poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes