"Europa betrifft uns alle - jeden Tag!"

Drucken

Schüler werben für Zusammenhalt der Europäischen Union am Europatag. ...

"Die Entscheidungen in der Europäischen Union versteht eh niemand!" oder "Europäische Union? Das ist alles so bürgerfern und geht uns nichts an!". Mit solchen und ähnlichen Vorurteilen wollte die 11. Klasse der höheren Berufsfachschule Schwerpunkt Bautechnik (HB11B) aufräumen. Dazu veranstalteten die Schülerinnen und Schüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs am 9. Mai eine Podiumsveranstaltung im Rahmen des Politikunterrichts mit ihren Lehrern Andreas Fremann und Sebastian Hochmann an ihrer Schule.

Rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten mit Dr. Markus Pieper, CDU-Europaabgeordneter für das Münsterland, Christoph Almering, Geschäftsführer des deutsch-niederländischen Interessenverbandes EUREGIO sowie Paul Löb und Lion Rüschenschmidt, beide Schüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs.

Jeder Referent äußerte sich zu seinem Fachgebiet. Dr. Markus Pieper sprach über den großen Erfolg in der Friedenssicherung durch die Europäische Union und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Christoph Almering machte deutlich, dass Grenzen im Berufsleben zunehmend verschwinden und sich so ganz neue Möglichkeiten für jede Europäerin und jeden Europäer ergeben. Paul Löb und Lion Rüschenschmidt erzählten von ihren persönlichen Erfahrungen und machten deutlich, dass fehlende Grenzen zu einem völlig neuen Bewusstsein führen können. Alle Referenten hoben hervor, dass ohne die Europäische Union weder die großen Errungenschaften wie eine gemeinsame Währung noch offene Grenzen denkbar wären. Zudem wurde aufgezeigt, dass gerade das Münsterland massiv von einem gemeinsamen Binnenmarkt in wirtschaftlicher Sicht profitiert.

Im Anschluss an eine Fragerunde präsentierten die Schülerinnen und Schüler der HB11B den Gästen unterschiedliche Themengebiete in Form eines Museumsgangs. Von der geschichtlichen Entwicklung, über Studieren und Arbeiten in der EU, bis hin zur EU in 20 Jahren beschäftigten sich die Lernenden in den letzten Wochen intensiv in Kleingruppen mit ihren Themen.

Den Abschluss der Veranstaltung nahm Schulleiter Matthias C. Berger vor, indem er den Gästen und den Referenten dankte und betonte, wie wichtig es sei, vor allem junge Menschen für die Europäische Union zu begeistern.

(S. Hochmann)


3. v. rechts knieend: Europaabgeordenter Dr. Markus Pieper

2. v. rechts knieend: Euregio Geschäftsführer Christoph Almering

poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes