Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bestehen Wintercheck

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 28. Februar 2013


Im Februar starteten die Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker aus der Oberstufe ...

... und drei Begleiter Richtung Österreich ins Skigebiet Hochzillertal Kaltenbach. Nach einer anstrengenden Nachtfahrt fanden wir im Landgasthof Astner in Münster(!), am Eingang des Zillertals, eine gemütliche Unterkunft. Zum Bedauern der Schüler und zur Freude der Lehrer wohnten wir im Kneipen-Nirwana, so kam auch die Nachtruhe nicht immer zu kurz. Nach der Skiausleihe fanden am Samstag schon erste Versuche auf Skiern auf einem leicht abschüssigen Acker statt, der kurzerhand zur Piste umfunktioniert wurde. Erste Erfolge stellten sich bei allen schnell ein und wurden in Intensivkursen auf der Piste fortgesetzt, so dass schon nach kurzer Zeit das Skigebiet erkundet werden konnte. Ausblicke in 2400 m Höhe auf das Bergpanorama des Zillertals waren der Lohn für die Anstrengungen der (langen) Skitage. Im Zuge der eigenverantwortlich durchgeführten Skirallye wurde das Verantwortungsbewusstsein gefördert. Darüber hinaus wurde der Umgang mit Gefährdungen geschult und das Vertrauen in die eigene (sportliche) Leistungsfähigkeit gestärkt. Auch (weitere) fachliche Aspekte haben durch die drei Abende zur Prüfungsvorbereitung und individueller Förderung in Wirtschaftslehre und Technik nicht gefehlt. Ein Rodelabend, Doppelkopfrunden, eine Skirallye und der Abschlussabend in der „Nightzone“ rundeten die schöne Woche ab. "Eine tolle Klassenfahrt mit tollen Erfahrungen" waren sich alle einig und freuten sich, auch als Klasse noch "näher zusammengerückt" zu sein.

(E. Flack / A. Fremann)


Skifahren

Die Busfahrt war ein riesen Graus,

wir freuten uns aufs Astnerhaus.

Auf der Wiese probte „Mann“,

ob „Mann“ auf Skiern stehen kann.


Am Sonntag gings ins Zillertal,

wir fingen an zu proben.

Wir war´n nicht schneller als ein Wal,

begannen bald zu toben.


Der Rest der Woche lief so fort,

wir wurden immer besser.

Inzwischen kanns ein Jeder dort,

wir trinken ganze Fässer.


Am Freitag war die Ralley da,

alle fahren wie ein Star.

Doch leider ist es dann geschehen,

wir sagen jetzt auf Wiedersehen.


(Tobias Matenar, Jan Minnerup, Michael Rennemeier, Daniel Waldman, André Wierling)


poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes