Mastschweine verkaufen alleine reicht nicht!

Drucken
Erstellt am Montag, 11. Dezember 2017

                                                          

Zwei Dinge beeinflussen den Mastschweine-Erlös des Landwirts wesentlich: ERSTENS der Preis, den er vom Händler erhält und ZWEITENS das Gewicht der Schweine beim Verkauf. ...


Beim Preis gilt nach wie vor das Wechselspiel von Angebot und Nachfrage. Das Schlachtgewicht hat der Landwirt aber selbst in der Hand.

Dies haben unsere Mittelstufenschüler nun im Rahmen des Unterrichts selber untersucht, indem jede Klasse in landwirtschaftlichen Betrieben eine optimale Gruppe Mastschweine durch Wiegen und Sortieren zusammenstellte. Anschließend wurden der Schlachtvorgang im Schlachthof Tönnies in Rheda-Wiedenbrück besichtigt und die Schlachtabrechnung im Unterricht mit Unterstützung durch den Erzeugerring überprüft.

Die Schüler stellten fest, dass eine gezielte Vermarktung nach Schlachtgewicht mehr bringt als die eine oder andere vielleicht glückliche Spekukation!

(W. Everwand)




poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes