Öffentlichkeitsprojekt der LWO 1

Drucken
Erstellt am Montag, 11. Dezember 2017

                                                    

Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten konventioneller und biologischer Landwirtschaft konnten nun Abiturienten aus dem Bereich Ernährung des Berufkollegs Rheine am "lebenden Beispiel" erfahren. ...



Bei der Besichtigung eines konventionellen und eines Biobetriebs in Warendorf stellten ihnen angehende Landwirte unserer Schule jeweils die verschiedenen Bereiche der Schweinezucht sowie des Ackerbaus vor. Somit konnten sich die Abiturienten hautnah ein Bild davon machen, wie die Schweine in den verschiedenen Haltungsformen leben sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Betriebsformen erkennen. Dabei wurde den Schülern auch bewusst, dass die Landwirte - egal bei welcher Haltungsform - sich sehr um das Wohlergehen der Tiere kümmern. Der rege Austausch zwischen den Schülern und Auszubildenden führte zu einem beidseitigen Lerneffekt!

(W. Everwand)






poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes