Bericht vom Projektunterricht bei den Tischlern

Drucken
Erstellt am Dienstag, 31. Mai 2011

Entwerfen, Gestalten, Planen und Herstellen eines Sideboards mit Elementen des Systemmöbelbaus (November 2000 bis Mai 2011)

Als Abschluss des Themas Möbelbau haben die Auszubildenden Tischler des dritten Lehrjahrs ihre fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen in einem Gestaltungswettbewerb unter Beweis gestellt und Sideboards entworfen und gebaut.

Als Highlight nutzten die Schüler neben den Theorieräumen für ca. 80 Unterrichtsstunden das neue Holzlabor und konnten hier die Konstruktion der Möbel planen und die Verbindungen herstellen. Spezielle Arbeiten wie das Lackieren mussten sie wegen der noch unvollständigen Maschinenausstattung in den Ausbildungsbetrieben durchführen.

Knifflige fertigungstechnischen Probleme, die beim Bau auftraten, wurden gelöst und die Ergebnisse dokumentiert. Gisela Westerfeld und Enno Strakeljahn betreuten das Projekt, so konnten die Arbeitsgruppen flexibel zwischen den Theorieräumen und dem Bank- und Maschinenraum wechseln.

Schwerpunkt waren Arbeitsschritte, die aufgrund der verwendeten Techniken und Materialien eine hohes Maß an Genauigkeit und Routine erfordern:

- der Vorrichtungsbau an der Oberfräse,
- Formverleimungen und
- die Wartung und das fachgerechte Einrichten der Maschinen.

Außerdem konnten die Lehrlinge sich auch über Arbeitstechniken bei Routinearbeiten austauschen:

- Einrichten des Arbeitsplatzes,
- Anfertigen und Nutzung von Hilfsvorrichtungen,
- Analyse der Funktionsweise einzelner Werkzeuge und
- Montage von Systembeschlägen.

Ergebnisbericht ... hier (pdf-Dokument)

Unterrichtsverlauf ... hier (pdf-Dokument)


poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes